Kaffeekanne

Newsletter

26.09.16 Verkauft und Versiegelt

Veranstaltung im Rahmen der Fairen Woche 2016. Verkauft und Versiegelt: Wer kontrolliert den fairen Handel

  • Warum muss sich der Faire Handel durch Siegel für sozialen Standards rechtfertigen ?
  • Inwieweit tragen die Siegel zum Erhalt der neoliberalen Logik bei ?
  • Kann eines gesiegeltes Produkt ein Kompass für den "richtigen" Konsum sein oder machen wir hier uns nur etwas vor ?
  • Geben uns Siegel das verlorene Vertrauen zwischen Erzeugern, Händlern und Verbrauchern zurück?
  • Schaffen Siegel wirklich ein besseres Leben für die Erzeuger ?

Diese und weitere Fragen wollen wir mit Zündstoff Freiburg (fair gehandelte und ökologisch korrekte Street- und Casualwear), Gemeinwohlökonomie Karlsruhe und Liberaciòn e.V erörtern.

Termin:   Montag, 26.09.2016

Beginn:   19:30 Uhr, Einlass: 19:00 Uhr

Preis       Eintritt frei

Ort         jubez, Kronenplatz 1, Kleiner Saal / Cafe / Eingang auf der Brücke

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.